Tickets kommen per Mail

Am kommenden Wochenende (7. und 8. Oktober) werden die Tickets für Arena Alaaf 2017 per E-Mail versandt. Alle Besteller erhalten die jeweilige Ticket-Anzahl als pdf-Anhang zum Selbstausdruck. Wir bitten Sie die gesamte DIN A4 Seite auszudrucken und mit zum Einlass zu bringen. Der abgedruckte Strichcode ist einmal pro Ticket generiert und wird am Eingang gescannt.

Warum Online-Tickets?

Hinter Arena Alaaf steckt kein großes Unternehmen, sondern drei Veranstalter mit ganz normalen Berufen. Die Organisation von Arena Alaaf passiert in der Freizeit. In den ersten beiden Jahren wurden die rund 4.100 Karten per Hand zu geordnet, gedruckt, in Briefumschläge gepackt und verschickt. Viel Arbeit und Aufwand, wobei sich auch mal Fehler eingeschlichen haben.

Arena Alaaf ist in diesem Jahr mit über 8.000 Gästen doppelt so groß wie in den Jahren davor. An eine Abwicklung per Hand ist nicht mehr zu denken. Daher musste ein professionelles Ticket-System programmiert und eingeführt werden.

Damit der Preis von 39 bis 44 Euro pro Ticket, für über sechs Stunden Programm mit den großen Namen des kölschen Karnevals gehalten werden kann, wurde aus der Versandgebühr eine Bearbeitungsgebühr. Mit dieser Gebühr ist die Entwicklung des Ticket-System finanziert worden.

Wir bitten um ihr Verständnis, dass die Veranstalter diesen Schritt gehen mussten.

2 Gedanken zu „Tickets kommen per Mail

  • Hallo Zusammen,

    leider haben wir moch keine Karten erhalten. Auch nicht per Email.

    Können Sie mir sagen, wann wir diese erhalten?
    Ist etwas schief gelaufen?

    Ich bitte um schnellstmöglichke Rückmeldung.

    Mfg.

    Svenja Schlösser

    • Der Veranstalter Jürgen Berg kümmert sich um ihr Anliegen! Bitte eine kurze Mail an info (at) arena-alaaf.de schreiben! Die Karten werden Sie rechtzeitig erreichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.